Phil Read

Der britische Rennfahrer Phil Read zählt zweifellos zu den größten Rennfahrern in der Welt des Motorsports.

Angebot
Phil Read*
  • Duke Video/futura MEDIA-SERVICE
  • DVD
  • Deutsch

Letzte Aktualisierung am 23.08.2017 / *Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Produktinformation

  • Regisseur(e): C.H. Wood
  • Produzenten: Duke Video, futura MEDIA-SERVICE
  • Format: DVD-Video
  • Sprache: Unbekannt (Stereo)
  • Region: Alle Regionen
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Duke Video/futura MEDIA-SERVICE
  • Produktionsjahr: 2009
  • Spieldauer: 75.00 Minuten

Produktbeschreibung Phil Read

Der britische Rennfahrer Phil Read zählt zweifellos zu den größten Rennfahrern in der Welt des Motorsports. In den gut 25 Jahren seiner Karriere gewann er 52 Grand Prix Rennen und wurde 7-mal Weltmeister. Seine Karriere begann im Mallory Park im Jahre 1956. Nach dem Gewinn des Manx Grand Prix 1960 gewann er 1961 erstmals die Junior TT auf der Isle of Man. Es sollten 8 TT Siege werden. In den Jahren 1964 und 1965 war er in der WM auf Yamaha erfolgreich, bevor er zu MV Agusta wechselte, mit der er 1973 und 1974 erneut Weltmeister wurde. Er war der erste Rennfahrer, der WM Titel in der 125er, 250er und 500er Klasse einfahren konnte. Er trat gegen viele andere Größen an wie Mike Hailwood, Jim Redman, Barry Sheene, Giacomo Agostini und Bill Ivy. Read war schon immer ein kontroverser Charakter, der seine Meinung ungezwungen äußerte. 1972 verkündete er, die TT- Rennen seien zu gefährlich und er würde nicht mehr daran teilnehmen. 1977 änderte er seinen Standpunkt und feierte ein sensationelles Comeback. In dieser Biografie wird ein Rennfahrer geehrt, der immer hohes Ansehen genoss. Genießen Sie exzellente Aufnahmen aus den 60ern, 70ern und 80er Jahren, kommentiert von Tommy Robb, Geoff Duke und anderen Stars der Ära. Sie sehen großartige Duelle und erleben den unvergessenen Sound der MV´s.